Das gibt's nur hier:
Bis zu 89% bei Soft- und Hardware sparen!

Günstigste Hard- und Software für Studenten, Schüler, Azubis, Lehrer und Dozenten.

Nur im Newsletter:
Exklusive Einkaufsvorteile!

Abmeldung jederzeit möglich.
  • Apple Education
    Store
  • Adobe Education
    Store
  • Lenovo
    Campus
  • HP Education
    Store
  • WD Education
    Store
  • Preise vergleichen mit Suchhelden

    Preise mit Google Shopping vergleichen

    Unternehmen investieren sehr viel Geld dafür, dass ihre Angebote von den Kunden wahrgenommen werden. Eine gerne genutzte Möglichkeit ist dabei Google Shopping. Dabei handelt es sich um die Leiste mit den Produktbildern und den zugehörigen Preisen, die bei einer Suche in Google erscheint, wenn nach bestimmten Produkten Ausschau gehalten wird. Für Schnäppchenjäger sind sie ein erster guter und wichtiger Anhaltspunkt zum Vergleichen der Preise.


    Das Prinzip verstehen, um die Vorteile zu nutzen

    Damit man als Konsument beim Kauf von Produkten über Google Shopping einen Preisvorteil erzielen kann, ist es wichtig, das Prinzip dahinter zu verstehen. So funktioniert das Google Shopping: Die Händler geben eine Anzeige mit einem entsprechenden Produkt bei Google in Auftrag. Diese kostet in der Regel etwas mehr als „normale“ Werbung in der Suchmaschine. Deshalb ist es für die Unternehmen auch wichtig, einen entsprechenden Nutzen davon zu haben.
    Das Ziel ist in den meisten Fällen, die Konsumenten mit einem besonders günstigen Angebot auf die eigene Webseite zu locken. Der Nutzen entsteht in weiterer Folge dadurch, dass die Kunden nicht ausschließlich das angebotene Schnäppchen, sondern auch noch weitere Produkte im Online Shop kaufen, die nicht im Angebot sind.


    Ein praktisches Beispiel für Studenten: Ein neues Laptop

    Je spezifischer die Suchanfrage gestellt wird, desto besser ist auch der Preisvergleich. Wer beispielsweise auf der Suche nach einem Laptop der Marke Dell mit einem 15 Zoll Display und einem i5-Prozessor von Intel ist, bekommt eine entsprechend große Auswahl solcher Produkte bei Google angeboten.
    Bei unserem Test lag die Preisrange der fünf unmittelbar angezeigten Ergebnisse zwischen 599 und 849 Euro. Eine Vergrößerung der Auswahl durch Klick auf das Pfeilsymbol rechts von den Produkten brachte noch viel günstigere Angebote zum Vorschein. Doch Vorsicht: So ganz genau hat es Google mit unserer Suche dann nicht mehr genommen und beispielsweise auch Modelle von Lenovo oder mit einer anderen Bildschirmgröße angezeigt.
    Letztendlich hat die Suche jedoch zu einem Laptop mit den gewünschten Spezifikationen zu einem Preis von 410 Euro geführt. Für Schnäppchenjäger gilt es nun nur noch zwei Dinge zu beachten: Der Shop sollte seriös sein und um tatsächlich Geld zu sparen, sollte auch wirklich nur das ausgewählte Produkt gekauft werden.


    Zu Suchhelden »
    • 1 Preis gilt nur für bezugsberechtigte Kunden; Edu-Version ist ggf. personengebunden und nicht übertragbar; siehe Erläuterungen auf der Produktseite
    • 2 unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für die Standard-Vollversion (non EDU)
    • * Ersparnis im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für die Standard-Vollversion (non EDU)